laser, laserwerkzeuge, Lasergeraet, Laser Anwendungen, Lasergeraete
Coherent Deutschland GmbH        Dienstag, 31. Mai 2016    05:54 MEZ    Home    Sitemap 
  0-9 A B C D E  
  F G H I J K  
  L M N O P Q  
  R S T U V W  
  X Y Z        
Deutsche Flagge  › Produkte  › Laser  › CO2 Laser  › DIAMOND J-Serie

Neue CO-Laser mit erweiterten Einsatzmöglichkeiten

 

 

Eine neue Generation von Kohlenmonoxid (CO)-Lasern eröffnet erweiterte Möglichkeiten in einem breiten Anwendungsspektrum von der Materialverarbeitung (beispielsweise Glasschneiden und Bohren) bis zur Hauterneuerung. CO-Laser wurden bereits vor Jahrzehnten entwickelt, konnten aber bislang aufgrund von Einschränkungen bei Lebensdauer und Leistungscharakteristik nur in einem Nischenbereich von Laboranwendungen eingesetzt werden. Technologische Neuentwicklungen von Coherent wurden jetzt in einer neuen Generation von leistungsstarken CO-Lasern umgesetzt, die in Bezug auf Lebensdauer, Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit ähnliche Eigenschaften aufweisen wie die renommierten „Slab Discharge“-CO2-Laser von Coherent.

CO-Laser emittieren bei einer Wellenlänge von ca. 5 µm, CO2-Laser bei ca. 10,6 µm. Da bestimmte Materialien, die bei der größeren Wellenlänge (CO2) transmittieren, bei 5 µm absorbieren, ergeben sich Vorteile bei verschiedenen Materialverarbeitungsanwendungen. Beispielsweise findet bei bestimmten Kunststofffolien, Polymeren, Wasser, bestimmten dielektrischen Materialien und Kupferoxiden eine stärkere Absorption bei 5 µm statt. Dies erlaubt eine effizientere Verarbeitung dieser Materialien. Demgegenüber ist die Absorption bei 5 µm bei Chalkogenid-Fasern sehr gering. Daraus ergibt sich die Möglichkeit der Nutzung eines Lichtleitsystems (diese ist bei CO2-Lasern nicht vorhanden, was deren Einsatzmöglichkeiten für bestimmte Anwendungen einschränkt). Darüber hinaus führt die geringere Wellenlänge des CO-Lasers zu einem gegenüber dem CO2-Laser um die Hälfte verkleinerten Laserpunkt. Daraus ergeben sich signifikante Vorteile bei der Erzeugung kleinerer Löcher sowie durch geringere Schnittspaltenbreite beim Schneiden.

Der erste Coherent-CO-Laser für den gewerblichen Einsatz ist der J-35µm mit einer Ausgangsleistung von mehr als 200 W. Seine Strahlqualität (M² < 1,2) ermöglicht die Nutzung aller Vorteile, die mit einer geringeren Laserpunktgröße verbunden sind.



Coherent (Deutschland) GmbH
Dieselstraße 5 b
D-64807 Dieburg
Telefon (06071) 968-0
Fax (06071) 968-499

Telefon Service (06071) 968-225
Telefon Technischer Vertrieb (06071) 968-333

E-Mail Vertrieb Deutschland: sales.germany@coherent.com
E-Mail Vertrieb International: Tech.sales@coherent.com

Bookmark and Share